Januar 30, 2023
Bootsreisen in Brasilien

Boote sind in vielen Gebieten Brasiliens ein wichtiges Transportmittel. Obwohl das Netzwerk umfangreich ist und häufige Verbindungen angeboten werden, hängt die Verfügbarkeit der Einrichtungen davon ab, mit welchem ​​Bootstyp Sie reisen.

Flüsse im Amazonas sind immer noch die wichtigsten Autobahnen. Altmodische Flussschiffe aus Holz sind ein wichtiger Bestandteil des Transportsystems. Belem und Manaus sind die beliebtesten Routen. Es dauert ungefähr vier Tage, um flussabwärts und fünf Tage flussaufwärts zu reisen. Auf dieser Route können mehrere moderne, größere Boote eingesetzt werden. Sie haben klimatisierte Kabinen und geschlossene, klimatisierte Hängemattenräume.

AJATO bietet mittwochs und samstags einen Speedboot-Service an, der bis nach Tefe fährt. Es verfügt über Sitzgelegenheiten im Flugzeugstil.

Die Boote auf anderen Routen sind älter und traditioneller. Sie haben kleine Holzkabinen und zwei offene Decks. In einem können Passagiere ihre Hängematten aufhängen. Der andere ist niedriger. Wasser und Mahlzeiten sind inbegriffen.

Das Amazonasbecken ist die Heimat vieler altertümlicher Boote, die Dutzende von Routen befahren. Die meisten Routen verlaufen zwischen Manaus und Porto Velho und Manaus, Tabatinga und Sao Gabriel de Cachoeira. Diese liegen in der Nähe der Grenzen von Peru, Kolumbien und Manaus. Santarem liegt auf halbem Weg nach Belem.

Ein Hochgeschwindigkeitskatamaran ermöglicht es, die Strecke Manaus-Santarem an einem Tag zu befahren. Für diejenigen, die Touren dem Transport vorziehen, stehen in Manaus komfortable Boote wie Viverde zum Chartern zur Verfügung, mit denen Passagiere den Amazonas erkunden können. Amazonastur ist eine staatliche Tourismusagentur. Für weitere Informationen zum Vorverkauf von Tickets wenden Sie sich bitte an sie.

Am Rio Paraguay, am Westrand des Pantanal gelegen, ist eine große Flotte von Booten zu finden. Die meisten von ihnen sind für mehrtägige Sportfischerkreuzfahrten ausgestattet. Diese Boote fahren von Corumba, Mato Grosso do Sul oder Caceres, Mato Grosso ab.

An der Nordostküste gibt es keine Straßen, die die Küsten von Maranhao mit den Küsten von Piaui verbinden, daher sind Bootsreisen in Brasilien die einzige Option. Reisen von Parnaiba, Piaui über die Inseln und Buchten im Delta do Parnaiba in Richtung Tutorial sind möglich. Dieses Tor zu den Lencois maranhenses ist das landschaftlich schönste.