Januar 31, 2023
Sao Paulo

Brasilien Reiseführer | Sao Paulo ist die Wirtschaftshauptstadt Brasiliens und Südamerikas. Sao Paulo erstreckt sich über ein riesiges Gebiet, aber die meisten seiner Attraktionen liegen eng beieinander oder sind gruppiert.

ankommen
Der internationale Flughafen Guarulhos liegt 28 km nordöstlich innerhalb der Stadt. Wenn Sie von Rio de Janeiro in die Stadt kommen, fliegen Sie möglicherweise den kleineren, zentralen Flughafen Congon im Südwesten an.

Vorwärts gehen
Um Brasilien zu entdecken, nimmt man am besten ein Flugzeug oder einen Fernbus. Mieten Sie ein Auto, um der Küste bis nach Rio zu folgen

Tag 1 Tour durch Sao Paulo

Aktivitäten am Morgen

Das historische Zentrum der Stadt ist einen Besuch wert. Am Abend fahren Sie in Richtung Praca de Se, einem idealen Ort, um die Wahrzeichen der Stadt zu erkunden, darunter die Catedral Metropolitana und den Patio do Colegio, wo Sao Paulo gegründet wurde. Zum Mittagessen können Sie das Edificio Italia besuchen. Die Aussicht könnte ansprechender sein als die Mahlzeiten, aber Sie werden es nie bereuen.

Edificio Banespa, eine Miniaturversion des Empire State Building, bietet ebenfalls einen spektakulären Blick auf die Stadt.

Nachmittag

Etwas weiter nördlich befindet sich eine weitere Gruppe altmodischer Attraktionen, von denen sich einige in der Nähe von Praca da Luz befinden. Dazu gehören die wichtigsten Museen Südamerikas wie die Pinacoteca da Estado und das Museu of arte Sacra und das viktorianisch inspirierte Estacao of Luz. Das Nachtleben von Sao Paulo ist nachts sehr zu empfehlen, also schauen Sie sich eine Show an oder gehen Sie in ein Etablissement.

Tag 2 der Tour Sao Paulo

Aktivitäten am Morgen

Besuchen Sie den weitläufigen Parque von Ibirapuera. Es beherbergt eine Vielzahl wichtiger Galerien und Museen, darunter das Museu de Arte Moderna, das Museu Afro Brasil und das Bienal Building. Fahren Sie durch die Avenida Paulista und entdecken Sie den Grund, warum Sao Paulo die Finanzhauptstadt Südamerikas ist, und besuchen Sie dann das international anerkannte Museu de Arte de Sao Paulo (MASP).

Als nächstes besuchen Sie die Rua Oscar Freire oder die Rua Bela Cintra, ein Ort, der eine Vielzahl von köstlichen Möglichkeiten zum Mittagessen bietet. Schauen Sie sich die exklusiven Premium-Boutiquen in dieser Gegend an.

Nachmittag

Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Norden, bis Sie Praca Charles Miller erreichen, benannt nach Praca Charles Miller. Es ist nach dem Engländer benannt, der den Fußball in Brasilien eingeführt hat. Dies ist eines der Stadien, das Estadio do Pacaembu, das 1940 erbaut und während der Weltmeisterschaft 1950 genutzt wurde, sowie das renommierte Museu do Futebol. Die Optionen für den Nachmittag umfassen einen Ausflug zum Instituto Butanta, einem der wichtigsten Forschungszentren für Gifttierforschung, und nach Liberdade, wo Sie das Herz der riesigen japanischen Gemeinde der Stadt finden. Nutzen Sie später das Nachtleben und die Restaurants der Stadt.