Januar 30, 2023
queen victoria building

Der französische Designer Pierre Cardin nannte das Königin-Victoria-Gebäude „das schönste Einkaufszentrum der Welt“. Dieses aufwändige romanische Gebäude, das als QVB bezeichnet wird, wurde jedoch ursprünglich als Agrarmarkt für Obst und Gemüse in Sydney gebaut.

Das Gebäude wurde 1898 vom Stadtarchitekten George McRae entworfen; Die markantesten Highlights sind die zentrale Kupferkuppel und das Glasdach, das viel Licht hereinlässt.

Am ersten Tag des Ersten Weltkriegs wurde der Markt geschlossen. In den 1950er Jahren drohte dem Gebäude der Abriss.

Das Königin-Victoria-Gebäude wurde mit einem Preis von mehr als 75 Millionen Dollar renoviert und 1986 als Open-Air-Einkaufszentrum mit mehr als 190 Geschäften eröffnet. Ein Wunschbrunnen besteht aus Steinen, die von Blarney Castle stammen. Es gibt auch eine Statue von Islay, dem Hund von Königin Victoria, und ein Bild von Königin Victoria selbst.

Im Inneren des Queen Victoria Building, das von der Decke hängt, ist es die so genannte Royal Clock, die von der Decke hängt. Die Uhr wurde um 1982 von Neil Glasser entworfen. Es zeigt Teile von Balmoral Castle über einer Kopie der vier Zifferblätter von Big Ben. Jede Stunde wird eine mitreißende Fanfare mit einer Parade der verschiedenen englischen Monarchen aufgeführt.

Adresse:

455 George Street, Sydney NSW 2000, Australien

website