Januar 31, 2023
brazil travel itinerary

Reiseroute Brasilien | Erkunden Sie die atemberaubende Küste und entdecken Sie bezaubernde Städte, atemberaubende Strände und wunderschöne Inseln.

Flughäfen

Ankunft und Abflug von den internationalen (Guarulhos/Tom Jobim) oder nationalen (Congonhas/Santos Dumont) Flughäfen von São Paulo und Rio de Janeiro

Transport

Diese Reiseroute lässt sich am besten mit einem Mietwagen bewerkstelligen. Sie können den größten Teil der Reise auch mit den Buslinien zurücklegen, die die Städte verbinden.

Unterkunft

Buchen Sie im Voraus Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Unterkunft im Voraus buchen, besonders an Wochenenden. Wenn Sie sich Ihrer Zeit sicher sind, können Sie auch die Fährverbindungen nach Ilhabela oder Ilha Grande buchen.

Tipps

Sie könnten die Reiseroute mit Rio de Janeiro beginnen und bis zur Rückkehr nach Sao Paulo arbeiten.

Entdecken Sie die Costa Verde

Tag 1: São Paulo

Wählen Sie auf den Seiten 12-13 einen Tag aus dem Zeitplan der Stadt aus.

Tag 2: Sao Paulo nach Ilhabela

Planen Sie, am Vormittag abzureisen, wenn der größte Teil der geschäftigen Stunde der Stadt vergangen ist. Nehmen Sie die Nummer 050 (SP-150) und sie bringt Sie nach Süden zur Küste von Sao Bernardo do Campo.

Wenn Sie in Richtung Hauptstadt abfahren, verwandelt sich die Szenerie in eine Reihe von Seen, die von Hügeln umgeben sind. Die Route schlängelt sich durch die Seen, bevor sie nach Guaruja abfällt (Seite 169). Dieser Abstieg zum Meer ist atemberaubend.

Guaruja bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zum Mittagessen am Strand. Fahren Sie weiter nach Osten auf der Küstenstraße in Richtung Sao Sebastiao. Sie werden auf viele atemberaubende Strände stoßen, wie Camburi, Camburizinho und Maresias.

Um nach Sao Sebastiao zu gelangen, nehmen Sie die 15-minütige Fahrt mit der Fähre nach Ilhabela im Bundesstaat

Insel und Jachtzentrum mit Stränden, Bergblick und Wasserfällen. Erkunden Sie das Nachtleben und die Landschaft und verbringen Sie anschließend die Nacht in einer der vielen Pousadas. Am Wochenende ist die Insel besonders lebhaft.

Tag 3: Ilhabela nach Paraty

Verbringen Sie den Morgen damit, Ilhabela und Paraty zu erkunden, bevor Sie zum Festland zurückkehren. Folgen Sie dann der Küste nach Osten bis Ubatuba, einem kleinen Strandresort mit einem Zentrum aus der Kolonialzeit. Dieser Küstenabschnitt beherbergt mehr als 100 Kilometer Sandstrände, die es vor der Kulisse des atlantischen Regenwaldes zu erkunden gilt. Praia Grande in der Nähe von Ubatuba ist ein beliebter Ort zum Mittagessen.

Fahren Sie weiter in die historische Kolonialstadt Paraty. Der Großteil der Stadt wurde im 18. Jahrhundert erbaut. Unterwegs passieren Sie bald darauf die Staatsgrenze, die Sao Paulo und Rio de Janeiro trennt, und Sie können nicht mehr Teil der Küste sein. Das historische und malerische Zentrum von Paraty ist

in dem sich die Mehrheit der schönen Bars, Pousadas befinden, wo sich die Mehrheit der charmanten Restaurants, Bars und Pousadas befinden.

Tag 4: Paraty

Machen Sie einen Spaziergang durch die fußgängerfreundliche Kopfsteinpflasterstraße von Paraty und halten Sie an den wunderschön restaurierten Kolonialgebäuden und Kirchen, Museen und Kunstgalerien. Sie können auch eine entspannende Kreuzfahrt durch die zahlreichen Inseln in der Nähe unternehmen.

Tag 5 und 6: Ilha Grande

Es ist sehr gut möglich, direkt zwischen Paraty in Richtung Rio de Janeiro zu fahren. Wenn Sie jedoch in der Stimmung sind und genügend Zeit haben, machen Sie einen Zwischenstopp in Angra dos Reis, lassen Sie das Fahrzeug stehen und steigen Sie dann nach Ilha Grande um, eine der größten der drei 365-Inseln kann sich innerhalb der Bucht befinden.

Verbringen Sie mindestens 2 Nächte auf dieser wunderschönen Insel und erkunden Sie die Insel zu Fuß oder auf einem Boot. Sie benötigen Bargeld, da es auf der Insel keine Banken oder Geldautomaten und keine Autos gibt. Die meisten der großen Pousadas liegen nur wenige Minuten von der Anlegestelle der Fähre in Vila Do Abraao entfernt. Es gibt über 160 Kilometer Wanderwege, die die gesamte Insel abdecken. Machen Sie also eine Wanderung und sehen Sie Ruinenstätten von Wasserfällen, Bergen und Stränden wie Lopes Mendes, einem der schönsten Strände der Insel –

Brasiliens schönste. (Sie müssen ein Ausflugsboot mieten.)

Tag 7: Rio de Janeiro

Nehmen Sie am Terminal für Fährverbindungen in Angra dos Reis die Küstenstraße und folgen Sie der Beschilderung nach Rio de Janeiro über Barra da Tijuca. Es gehört zu den luxuriösesten Vororten in Rio.

Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie mehrere Attraktionen besuchen, wenn Sie durch Barra fahren, darunter Sitio Roberto Burle Marx und Casa do Pontal.

Besuchen Sie alternativ das Einkaufszentrum Barra, um einzukaufen.