Januar 30, 2023
North Island

Die Nordinsel der Seychellen ist ein einsamer Landstrich, der 1 km lang und etwa einen halben km breit ist.
Von der nächsten Hauptinsel Mahé sind es mit dem Flugzeug etwa 20 Minuten. Diese Insel ist beliebt für ihre natürliche Vegetation und die weißen Sandstrände rundherum. An diesen Stränden gibt es herrliche Felsformationen, die sie von allen anderen Aussichten abheben. Seine Schönheit wurde oft von den Hollywood-Filmproduzenten in ihren Filmen verwendet, um die Zuschauer dazu zu bringen, die schönen und auffälligen Naturschauplätze zu sehen. Diese Insel ist ein wahres Paradies auf Erden.

Hauptattraktionen

Rock & Ride

Abgesehen von den seltsamen Felsformationen, die über die ganze Insel verstreut sind, können Sie die Fahrrad- oder Autofahrt auf den schönen weißen Sandstränden genießen, die sich über die Insel erstrecken.

Geh weg

Die isolierte Umgebung der Nordinsel und ihr verlassenes Aussehen gaben den Flitterwochenpaaren und den Menschen, die der Menge entfliehen möchten, die Möglichkeit, ihre Einsamkeit zu erkunden.

Fruchtbar

Es gibt überall Granitfelsen und das Wasser ist sauber und das Land ist fruchtbar, da die französischen Siedler der Vorfahren, die hier 150 Jahre lang lebten, in dieser Zeit Früchte, Gewürze, Fischöl, Guano und Kopra produzierten.

Umfeld

Diese Insel ist ein großartiger Ort, um inmitten des Grüns und der Waldvegetation eine ungestörte Zeit mit Ihren Lieben zu verbringen.

Sparen

Seltene Arten von Flora und Fauna, die ebenfalls vom Aussterben bedroht sind, werden hier in einer speziell entwickelten Anlage erhalten, während Sie die Riesenschildkröte hier und da auf dieser Insel umherstreifen sehen, was den Anblick unglaublich und geradezu traumhaft macht.

Hotel und Unterkünfte

Touristenunterkünfte befinden sich an wunderschönen Orten mit Meerblick, wo sie ihren Aufenthalt genießen können.

Strandoptionen

Auf der Nordinsel gibt es vier Strände: East Beach, Grande Anse, Dive Beach und Honeymoon Cove.

Strände auf der Nordinsel

Seit 2003 kontrolliert und verwaltet Wildnissafaris, ein südafrikanisches Ökotourismusunternehmen, die Nordinsel in allen Funktionen. Es wurde ein privates Resort mit einer Anlage von 11 Villen entwickelt. Hier findet eine komplette Umstrukturierung statt, um diese Insel noch attraktiver zu machen. Jedes Gebäude hier wird jetzt speziell gestaltet, um den Besuchern ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.

Geschichte

Dies ist eine der ersten Inseln, die von Menschen besucht werden. 1609 besuchte Alexander Shapleigh mit der British East India Company diesen Ort. Zu dieser Zeit hatte die Insel eine große Anzahl von riesigen Landschildkröten. 1826 begann Marie Josephine Celerine Beaufond mit der Landwirtschaft auf der Insel. Sie war eine Nachfahrin französischer Siedler, die auf der Insel La Réunion lebten. North Island gehörte der Familie von Beaufond anderthalb Jahrhunderte lang. Die Insel produzierte Früchte, Gewürze, Fischöl, Guano und Kopra. Die Plantage wurde in den 1970er Jahren verkauft, und die verlassene Insel wurde nach und nach von zurückgelassenen Wildtieren wie Katzen und Schweinen übernommen. Mehrere Arten von invasiven Unkräutern übernahmen ebenfalls die Oberhand.

Zukunftspläne

Wildnissafaris können dank der Lage, des Klimas und der verfügbaren Ressourcen der Insel ihre neuen Lebensräume aufbauen. Hier können die vom Aussterben bedrohten Arten, einschließlich Wildtiere und Tiere, erhalten und gehalten werden. Letztendlich wird dies dieser Insel ihre wahre Perfektion einer idealen Insel mit einem kompletten Touristenpaket verleihen.

Hoteleinrichtungen

Alle Villen und die Hauptbereiche des Lodge-Komplexes sind am östlichen Strand gebaut. Die Lodge verfügt über einen Speisesaal, eine Lounge, ein Spa, einen Fitnessraum, eine Bibliothek, ein Tauchzentrum und einen Swimmingpool, der in einen Granitfelsen eingebaut ist. Die Sunset Bar befindet sich am Weststrand der Insel, aber die meisten Einrichtungen auf der Nordinsel sind im Preis für den Aufenthalt im Resort enthalten. Einige Dinge kosten jedoch extra, darunter Yachtcharter, Golf auf der Insel Praslin, Spa-Therapie, Massagen in der Villa und Hochseefischen.

Einzigartiges Essen

Der Küchenchef des Inselhotels fragt Sie nach Ihren Vorlieben und damit verbundenen Vorlieben und Abneigungen und serviert Ihnen dann die Lebensmittel Ihrer Vorlieben, die in einem biologischen Dünger gewachsen sind.

Abenteuer

Tauchen, Schnorcheln, Mountainbiken, Naturwanderungen, Seekajakfahren, Windsurfen, Fliegenfischen, Segeln, Nutzung des Fitnessstudios und Nutzung des Inselbuggys sind einige der anderen interessanten und abenteuerlichen Aktivitäten, die Sie hier unternehmen können.